23 | 05 | 2024

Königsfeier

In der vergangenen Woche wurde beim Schützenverein Herrenzimmern der neue Schützenkönig ausgeschossen. Dienstag und Freitag galt es mit zwei Schüssen die Zehn genau in der Mitte zu treffen.  Roland Bodmer traf die Zehn am besten, er brachte einen sehr guten 11-Teiler auf die Scheibe. Das Nachsehen hatte Daniel Herrmann mit einem 123 -Teiler, er übernimmt die Würden des ersten Ritters. Zweiter Ritter wurde Klaus Müller mit einem 163 -Teiler. Sie werden wird im kommenden Schützenjahr den Verein in sportlicher und gesellschaftlicher Hinsicht vertreten.

Begleitet wurde das Königschießen mit der Meisterserie und dem Glückschießen.

Die Meisterserie konnte von Eduard Gertner mit 96 von 100 möglichen Ringen gewonnen werden, Peter Maier, knapp dahinter mit 95 Ringen, Dritter wurde Simon Maier mit 92 Ringen.

Beim Glücksschießen hatte Simon Maier mit einem mit einem 47-Teiler die Nase vorn. Ihm folgten Peter Maier mit einem ebenfalls guten 53-Teiler und Heico Bauser der einen  72 -Teiler auf die Scheibe brachte.

Die vollständigen Ergebnisse des Königsschießens der Meisterserie und des Glücksschießens finden sich in dieser Liste.

Im festlichen Rahmen der Königsfeier wurden die Siegerehrung zur Vereinsmeisterschaft vom Vorsitzenden Peter Maier und durchgeführt.

Mit der Luftpistole setzte sich Peter Maier mit 370 Ringen vor Elmar Maier (348 Ringe) und Günter Müller (310 Ringe) durch.

Platz 1 mit dem Luftgewehr ging an Elmar Maier mit 282,1 Ringen, Zweier wurde Eduard Gertner mit 279,2 Ringen und Dritter wurde Simon Maier mit 352,6 Ringen.

Mit der aufgelegten Luftpistole erzielte Peter Maier 308,1 Ringe, Günter Müller 282,9 Ringe und Horst Heimburger 275,9 Ringe.

Peter Maier holte auch den Vereinsmeister mit der Sportpistole mit 264 Ringen, ihm folgten Helmut Bohnet mit 204 Ringen und Hermann Bantle mit 201 Ringen.

Die übrigen Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften finden sich in dieser Liste.


Bei leckerem Essen und einem guten Tropfen fand die Königsfeier einen geselligen Ausgang.

 

von links, Daniel Hermann, Roland Bodmer, Klaus Müller

von links, Daniel Hermann, Roland Bodmer, Klaus Müller

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.